loader image

Yoga is not about touching your toes.
It is what you learn on the way down.

Der Name ist Programm : eine  große Auswahl  verschiedener Yoga  Richtungen. Jeder Yoga Stil hat einen anderen Focus und wird von unseren Lehrern qualifiziert unterrichtet.  Egal, ob  Dir heute eher der Sinn nach kraftvollem  Yoga steht oder Du pure Entspannung  und eher meditatives Training  suchst: Bei uns wirst Du fündig und als Mitglied kannst Du aus dem großen Portfolio nach Lust und Laune wählen – so oft Du willst.

VINYASA

Durch die dynamische Verbindung zwischen Bewegung und  Atmung wird der Körper aufgewärmt. Die einzelnen Übungen ( Asanas ) werden miteinander verbunden – bewusst und konzentriert ausgeführt, kann sich eine Meditation in Bewegung einstellen.

ASHTANGA

Beginnend mit aufwärmenden Sonnengrüßen werden die  festgelegten Asanas in Ausführung und Reihenfolge 5 Atemzüge gehalten.  Eine intensive Praxis, die Flexibilität, Kraftaufbau und die allgemeine  Fitness aufbaut.  Es spart das Fitnessstudio.  

HORMON YOGA

Spezielle Form für die Beschwerden der Wechseljahre und bei hormonellen Dysbalancen. Die dynamischen Yogaübungen, spezielle Atem- und Energietechniken  wirken auf die Hypophyse, die Schilddrüse, die Nebennieren und die Eierstöcke.

ANATOMISCHES YOGA

Wirbelsäulengerechtes, kraftvolles Yoga, in dem die anatomisch individuell korrekte Ausrichtung im Focus steht.  Es  werden gezielt und sanft Fehlhaltungen korrigiert, um die Körperhaltung zu verbessern und die eigene Körperwahrnehmung zu schulen. So kannst du wieder in eine gesunde Haltung kommen, in der die Wirbelsäule stabil, stark und gesund durch die Muskulatur gestützt wird.  Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen können gelöst werden.

HATHA

Das System des Hatha Yoga wurde in Indien bereits im 6. Jh v. Chr. entwickelt und praktiziert. Hatha Yoga ist die Basis aller körperorientierten
Yogastile . Die Balance von Körper-Geist-und Seele wird im Hatha Yoga vor allem durch Körperübungen (Asanas), Reinigungsübungen (Kriyas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt. Es erwartet Dich eine ausgeglichene, harmonische Yoga Praxis.

ACHTSAMKEIT YOGA

Achtsamkeitsyoga ist eine sanfte Form des Hatha Yoga. Hierbei wird der ganze Körper mit Hilfe verschiedener Asanas (Körperhaltungen) achtsam durchgearbeitet und dadurch sowohl beweglicher als auch stärker. Durch die bewusste Auseinandersetzung mit körperlichen sowie mentalen Grenzen werden Verspannungen und Blockaden aufgelöst, das allgemeine Wohlbefinden nimmt spürbar zu.

 

POWER YOGA

Eine dynamische und kräftigende Praxis, die Körper, Beweglichkeit,Balance  und Seele schult. Die Übungen werden in Bewegungsabläufen und mit der richtige Atemtechnik  verbunden. Regelmäßiges Üben führt zu mentaler Ruhe und innere Balance.

YIN YOGA

Eine Form des Yogas, welches tiefer geht…die Asanans werden ohne Muskelaktivierung länger und passiv gehalten werden. Das Tiefergehen findet durch Dehnung und Stimulierung der tieferen Gewebeschichten, der Faszien statt. YIN ist heilsam und erholsam, vor allem bei überstrapazierten Nerven und unruhigem Geist.. 

KUNDALINI YOGA

Besteht aus dynamischen und meditativen Elementen, ist kräftigend und tief entspannend, belebend und harmonisierend.  Es stärkt Nerven-, Drüsen-, und Immunsystem. Regelmäßige Praxis weckt die in uns verankerten Lebenskräfte, es lässt  unser Bewusstsein und unser kreatives Potential erfahrbar machen.

AERIAL YOGA

Die faszinierende Art Yoga neu zu erleben:  hängend und sicher gehalten übst Du in einem großen Tuch und nutzt die Schwerkraft. Du erfährst ein Gefühl der Schwerelosigkeit im  mehrdimensionalen Raum.  Wir üben viele klassische  Asanas  – Schwerkraft hilft Dir, die richtige Dosierung aus Kraft, Flexibilität, Leichtigkeit und Entspannung zu finden.  Durch die Unterstützung des Tuchs ist es auch Anfängern möglich, Positionen einzunehmen, die sonst nur erfahrene und gut gedehnte Yogis einnehmen können. Fortgeschrittene werden ihren Horizont erweitern und neue Dimensionen kennen lernen.  Ein kraftvolles Workout, das Deinen ganzen Körper stärkt. Es lässt sich therapeutisch nutzen, vor allem zur Entlastung der Wirbelsäule.

Bitte beachte die speziellen Hinweise für Aerial Yoga.  

Faszien YOGA

Muskulatur, Bindegewebe wird auf sichere Art mobilisiert. Elemente aus dem Hatha  und Yin Yoga sowie tiefe, fasziale Entspannungstechniken helfen besonders beanspruchte Körperregionen zu entlasten.  Der Umgang mit der Faszienrolle wird geübt und ergänzt sinnvoll das Faszien-Yoga. Regelmäßige Praxis verschafft längere, gesunde, schön geformte Muskeln. Haut und Gewebe werden gestrafft und geschmeidiger.  Stoffwechselprozesse kommen in Gang, die Entgiftung wird angeregt. Die Kombination dieser unterschiedlichen  Techniken helfen nicht nur der Muskulatur und dem Bindegewebe, sondern Du wirst Dich danach auch mental entspannter fühlen.

Anusara YOGA

Das Wort Anusara® bedeutet frei übersetzt – dem eigenen Herzen folgen. Eine kraftvolle Form des Hatha  Yoga, die präzise Ausrichtungsprinzipien vereint. 

PILATES

Ein ganzheitliches Training, das die Muskelelastizität und Gelenkbeweglichkeit verbessert, die Wirbelsäule stabilisiert und die tiefliegende Bauch- Rücken- und Beckenbodenmuskulatur kräftigt. Fließende Bewegungen aus einer starken Körpermitte, unterstützt durch eine dynamische Atemtechnik kennzeichnen Pilates und ergeben einen harmonischen Wechsel von Anspannung und Entspannung.

YINYASA

Eine Kombination aus kräftigenden, fließenden Vinyasa Elementen und den entspannten Yin Einheiten. Die schöne Symbiose aus Anstrengung und Entspannung, dem Yin und dem Yang.

Deep & Slow

Kräftigende Vinyasa / Hatha Yoga Praxis in Kombination mit tiefergehenden, länger gehaltenen Elementen…..immer wieder neu und immer wieder angepasst an die Schüler. Eine sich schön ergänzende Yogaeinheit aus An-und Entspannung. 

Newsletteranmeldung

Abonniere hier unsere News.